Das Barmbek°Basch hat jetzt einen Defibrilator

Schon lange hatten wir vor, uns einen Defibrilator zuzulegen, aber immer war das Geld zu knapp. Die Firma ToMa-Marketing GmbH hat uns nun angeboten, hier in Barmbek-Süd Sponsoren für einen Defibrilator anzufragen. Und es ist tatsächlich gelungen, genug großzügige Betriebe zusammenzubekommen, um einen Defibrilator im Atrium zu finanzieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren!

In alphabetischer Reihenfolge:

Der neue Defibrilator im Atrium

Blick ins Atrium mit Defibrilator

Blick aus dem Atrium zum Ausgang, rechts der Defibrilator

Noch hängt allerdings nur die Schautafel mit dem Kasten für den Defibrilator, aber schon am 16.12. erhalten wir Mitarbeitenden eine Schulung, wie mit dem Gerät umzugehen ist. Dann können wir den Apparat auch offiziell aushängen. Wegen Corona konnte leider bisher noch keine offizielle, feierliche Einweihung stattfinden, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!